Gemeindewappen von Alpbach
Wappen von Reith im Alpbachtgal

Alpbachtal

Alpbach

Reith im Alpbachtal

gallery/hoehenmodell_web_header_14-03-2019

Höhenmodell
Alpbachtal

gallery/top

Nützliche Informationen

 Jänner

  • Erst zu Jahresbeginn konnte am Reitherkogel der Liftbetrieb durch umfangreiche technische Beschneiung aufgenommen werden. Freitag, 03. Jänner: Regen und Schnee in höheren Lagen. Am 05. und 06. Jänner sehr schöne Wintertage. In Lagen unterhalb etwa 1000 m weiterhin keine geschlossene Schneedecke. Danach überwiegend sonnige und für die Jahreszeit zu milde Tage mit schwachen Minustemperaturen in der Nacht, die die Naturschneedecke in niederigeren Lagern noch mehr dezimierte. Am 18.01. u. 19.01. geringer Schneefall mit kleinräumigen Schneeschauern bis ins Inntal. Danach wieder sonniges Winterwetter mit Temperaturanstieg in der Höhe. Erst am 25.01. zum Abfahrtsrennen am Kitzbüheler Hahnenkamm erfolgte eine Wetterumstellung. In der Nacht vom 28.01. zum 29.01. starker Schneefall bis ins Inntal. Auch in der Nacht vom 29.01. zum 30.01. wieder Schneefall mit steigenden Temperaturen.
    Der Jänner 2020 war einer der drei wärmsten der Messgeschichte, wobei besonders in höhren Lagen milde Tempersturen herrschten. Ein beständiger Hochdruckeinfluss führte zu wenig Niederschlag und vielen Sonnenstunden.
    Abweichungen vom vieljährigen Mittel in Tirol:
    Temperatur: + 2,0 Grad
    Niederschlag: - 48 % (Nordtirol)
    Sonnenscheindauer: + 42 %

Februar

  • Der Monat Februar begann mit sehr milden Temperaturen mit Höchstwerten um die 10 Grad. Im Osten Österreichs bis nahe 20 Grad. Zu Maria Lichtmess setzte Regen am Nachmittag bis in eine Höhe von über 2000 m ein. In der Nacht vom 04.02. zum 05.02. beginnender Schneefall bis ins Inntal, begleitet mit starken Sturmböen und Schneeverwehungen. Ab 06.02. wieder sonniges Winterwetter mit tiefen Temperaturen in der Nacht. Ab 10.02. stürmisches Wetter mit starken Winden die zu Schneeverfrachtungen führten und Regen bis in höhere Lagen, der die Schneedecke wieder dezimierte. Am 12.02. Schneefall bis ins Inntal. Zum Wochenende 15.02./16.02. sehr hohe Plustemperaturen um die 15 Grad.

 

 

 

 

Witterung 2020

Phänologie